Max-Planck-Realschule

 

 

Warum nehmen wir an der Bildungsinitiative KURS21 e.V. teil?

 

  • Schüler sollen über alle Jahrgangsstufen und Fächer der unternehmerischen Arbeitswelt begegnen
  • Schüler erhalten Einblick in betriebliche Entscheidungsprozesse, Abläufe und Aufgabenstellungen
  • Schüler lernen Unternehmenskultur kennen
  • Die Qualifikationen der Schüler werden gestärkt und verbessert
  • Die Lernpartnerschaft hilft Schülern ihre persönlichen Ziele zu definieren, sowie sich frühzeitig über Fähigkeiten und Neigungen klar zu werden

 

 

Was für einen Nutzen haben wir von der Lernpartnerschaft?

 

  • Schaffung von ständig präsenten Lernmodulen, die dem Nachhaltigkeitsgedanken verpflichtet sind und die sich jährlich wiederholen
  • Schüler werden durch die Zusammenarbeit mit unserem Partnerunternehmen insbesondere in der Berufswahlvorbereitung unterstützt
  • Der Kontakt mit Auszubildenden des Partnerunternehmens ermöglicht den Schülern ein hohes Maß an Identifikation, aufgrund des geringen Altersunterschiedes
  • Die Azubis können den Schülern folgende Fragen beantworten und damit manche Ängste helfen abzubauen
    • Was erwartet man von mir in einem Unternehmen?
    • Welche Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kompetenzen muss ich besitzen?
    • Was kann ich tun um mich besser auf ein Unternehmen vorzubereiten?
    • Welche persönlichen Erfahrungen haben die Azubis gemacht?
    • Worauf kommt es wirklich an?


Warum haben wir uns die Delphi Deutschland GmbH als Partner ausgesucht?

Als Schule mit einem mathematisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt, war für uns ein Unternehmen das automobilen Hochtechnologie eine naheliegende Wahl.

 

 

 

Delphi Deutschland GmbH

 

Warum nehmen wir an der Bildungsinitiative KURS21 e.V. teil?

Kurs 21 ist in einer Zeit entstanden, in der häufig über Pisa-Studien und Ausbildungsfähigkeit von Schulabgängern diskutiert und somit Kritik an Schulen laut wurde. 

Um die Qualität der Schulausbildung zu verbessern muss Bildung im Mittelpunkt der Gesellschaft stehen und ein Dialog über die Schulgrenzen hinaus gefördert werden. 

Hier können Unternehmen eine wichtige Rolle spielen, indem sie nicht nur qualitativ hochwertige Schulbildung fordern, sondern diese auch unter dem Aspekt ihrer gesellschaftspolitischen Verantwortung fördern. Unternehmen können Schulen und somit die Lehrer in ihrem Lehrauftrag mit praktischen betrieblichen Themen und Impulsen unterstützen und so zu einem besseren Lernerfolg beitragen. 

 

 

Was für einen Nutzen haben wir von der Lernpartnerschaft?

 

  • Austausch in einem regionalen Netzwerk mit engagierten Schulen und Unternehmen:
    • Gemeinsame Präsenz auf regionalen Wirtschaftsveranstaltungen  
    • Gemeinsame Fortbildungsveranstaltung zum Thema Teamentwicklung und Führung
    • Übergreifende Wettbewerbe für engagierte Schüler wie „Ein Tag im Unternehmen“ und „Demographischer Wandel im Unternehmen“
  • Direkter informeller Kontakt zu Lehrern und Schülern.
  • Qualifiziertere Bewerbungen um Ausbildungsplätze, da Schüler aus dem Netzwerk häufig zielgerichteter sowie besser informiert und vorbreitet sind.
  • Erhöhung des Bekanntheitsgrades von Delphi als Ausbildungsbetrieb.
  • Verbesserung des Unternehmensimage, da über den Unternehmenszweck hinaus engagierte Unternehmen bei engagierten Menschen als Arbeitgeber interessant sind.