Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium

 

Warum nehmen wir an der Bildungsinitiative KURS21 e.V. teil?

Im Focus stehen Schüler, Lehrer und die Unternehmen der Region. Rückblickend haben viele Schüler des WDG durch Unterricht in den Räumen und mit Mitarbeitern der Stadtsparkasse Lernen in der Schule als Eintauchen in die Praxis erfahren. Prozentrechnung und Geldanlage, Kredite und Darlehen, Gewinn und Verlustrechnung, Businesspläne und Unternehmerrisiko, Simulation von Kundengesprächen oder Präsentieren mit Metaplan und Flipchartmethode sind einige Felder der gemeinsamen Arbeit mit unserem Partner. Die Relevanz von Unterrichtsthemen und der konkrete Bezug des Unterrichtsinhaltes zur Realität in der Wirtschaft sind für die Motivation der Schüler von großer Bedeutung. Wir halten es für Schüler für wichtig, sich in außerschulischen Lernorten oder im Gespräch mit außerschulischen, kompetenten Personen zu erfahren. 

Kurs21 ist ein Verein, der unseren Schülern in Aktivitäten mit den Unternehmensmitgliedern Erfahrungs- und vor allem Begegnungsmöglichkeiten bietet, die den Schüler die Bedeutung von Kommunikation und Arbeit in einem Netzwerk vor Augen führt. Schüler, die am Wettbewerb 1-Tag-im-Unternehmen oder an Projekten wie der Befragung von Unternehmen zum Thema demographischer Wandel oder Facetten der Ausbildung im Unternehmen teilnehmen, erleben sich als von Erwachsenen ernstgenommener Ansprechpartner. Die Lehrer und die Unternehmensvertreter haben sich in den vergangenen verstehen und respektieren gelernt. Das Wissen um das System Schule bzw. Unternehmen und die Zwänge im jeweiligen anderen haben die Kommunikation untereinander intensiviert. Das WDG sieht die Teilnahme seiner Schüler an Aktivitäten des Vereins bzw. mit seinem Partnerunternehmen einen Baustein zur Berufswahlorientierung, 

KURS21 fühlt sich der Nachhaltigkeit verpflichtet. Um dieses Thema für Schüler zu einer Bedeutung zu machen, bietet der Verein sowohl Themen zur Nachhaltigkeit in Unternehmen in seinem Wettbewerb 1-Tag-im-Unternehmen an, als auch die Möglichkeit, Facharbeiten zu Nachhaltigkeitsthemen mit einem Unternehmen als Arbeit im Wettbewerb Nachhaltigkeitsaward einzureichen. 

 

Wir erhoffen uns auch für unsere Lehrer die Teilnahme an Veranstaltungen insbesondere an einem Führungsseminar, in dem Vertreter aus Unternehmen auf Lehrer in Führungspositionen treffen, oder in einem Workshop über „Facetten von Ingenieurberufen in Zusammenarbeit mit Unternehmen und der Universität“ aktuell informiert werden.

 

Die Zusammenarbeit mit Vertretern der beteiligten Unternehmen und Schulen sorgt für ein intensives Verständnis untereinander. In Perspektivworkshops werden in regelmäßigen Zeitabständigen neue Tätigkeitsfelder besprochen. 


Warum haben wir uns die Stadtsparkasse Wuppertal als Partner ausgesucht?

Das Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium arbeitet seit Jahren in vielen Feldern mit der Stadtsparkasse zusammen. Die örtliche Nähe zum Partnerunternehmen spielte eine entscheidende Rolle. Unterricht in der Stadtsparkasse oder Unterricht der Stadtsparkasse in der Schule bietet für beide Partner die Gelegenheit beim anderen sichtbar zu werden. Schüler, die innerhalb des Stundenplanes zum Unterricht in die Stadtsparkasse gehen, wechseln nicht nur den Unterrichtsort sondern auch die Lernumgebung. Der Referent aus der Sparkasse macht als Vertreter aus der Wirtschaft  Inhalte an aktuellen Beispielen verständlich. 

 

 

Stadtsparkasse Wuppertal

 

Warum nehmen wir an der Bildungsinitiative KURS21 e.V. teil?

Die Sparkasse Wuppertal ist traditionell unserer Stadt und der Förderung von initiativen eng verbunden. Daher waren wir gerne bereit, bereits 2002 zu den Gründungsmitgliedern zu gehören und bis zum heutigen Tag die Arbeit im Kurs21 aktiv zu unterstützen.

 

Insbesondere die berufliche Orientierung junger Menschen steht im Mittelpunkt dieser Initiative. Ein Gewinn für die beteiligten Schüler aber auch für die Wuppertaler Wirtschaft im Allgemeinen. Des Weiteren unterstützen wir die an dieser Initiative teilnehmenden Partnerschulen bei der Gestaltung eines praxisnahen Unterrichts.

 

Dies hat sich in den letzten zehn Jahren außerordentlich gut bewährt! 

 

 

Was für einen Nutzen haben wir von der Lernpartnerschaft?

Im Hause der Sparkasse Wuppertal ist die Lernpartnerschaft im Bereich Personalentwicklung angesiedelt. Und hieraus wird bereits unser Nutzen deutlich:

Im Kurs21 haben junge, engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit durch die Vorbereitung und Vermittlung von Unterrichtsinhalten Impulse für ihre eigene persönliche und berufliche Entwicklung zu erhalten. Sie bekommen von den begleitenden Lehrern des WDG Feedback und haben so die Chance, wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

 

So lernen auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Kurs21!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Warum haben wir uns das Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium als Partner ausgesucht?

Ein Sprichwort sagt: Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. 

So ist das auch mit unserem Partner, dem Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium. Wir sind am Johannisberg Nachbarn und pflegen ein nachbarschaftliches, freundschaftliches Verhältnis. Da dieses gute Verhältnis bereits seit langer Zeit besteht, war bei Gründung von Kurs21 die Entscheidung schnell und leicht getroffen. 

 

Und diese Zusammenarbeit macht bis heute Spaß!