Kleingruppen mit 2-4 Schülerinnen und Schülern treten in dem Wettbewerb „Ein Tag im Unternehmen“ gegeneinander an. Dazu besuchen Sie Wuppertaler Unternehmen, wo sie die Gelegenheit bekommen, ein Produkt, eine Dienstleistung oder den organisatorischen Ablaufprozess kennenzulernen. Sie führen Gespräche mit der Geschäftsleitung, Mitarbeitern oder Auszubildenden. Aus dem gesammelten Wissen über das ausgeschriebene Thema und dem Unternehmen entwickeln sie eine Präsentation für einen fiktiven Kundenkreis. Ein fachkundige Jury aus Schul- und Unternehmensvertretern bewertet die Präsentationen und prämiert die besten Auftritte.  Im Sinne einer vertieften Berufsorientierung bekommen die Schülerinnen und Schüler einen  intensiven Einblick in den Unternehmensalltag und die dortigen Anforderungen.