< Noch Unternehmen gesucht für "Talent trifft Beruf 2017"
29.06.2017 11:57 Alter: 22 Tage

Mitgliedsschule von KURS 21 zur Fair Trade School ernannt

Die Gesamtschule Barmen hat am 23. Juni 2017 die Auszeichnung erhalten.


Als vierte Schule in Wuppertal kann sich die Gesamtschule Barmen "Fair Trade School" nennen. Eine Steuergruppe aus Lehrern, Eltern und den Mitgliedern der GEPA AG „fair4you“ hat gemeinsam intensiv darauf hingearbeitet, die Kriterien für diese Auszeichnung zu erfüllen. Fairtrade-Schools setzen sich aktiv und kreativ für einen fairen Handel an der Schule ein. 

Neben Vertretern der Kampagne, Oberbürgermeister Mucke, Kooperationspartnern aus der Kirche und CVJM war auch KURS 21 bei der feierlichen Preisverleihung dabei. Dr. Alexander Bittner von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) überreichte den Schülern Dustin Steinbrink, Finja Heise und Lehrerin Beata Nett die Urkunde und Plakette.